Literatura

Allergo Journal (2007): Kongressbericht von Behrendt. H.: Ambrosia - Wie relevant ist der Neophyt? Allergo Journal 16, Oktober 2007, 472.

Ärzte Zeitung (2007): Auf der Hut vor Ambrosia-Pollen. Ärzte Zeitung 05.07.2007. www.aerztezeitung.de/. (zuletzt aufgerufen im November 2012)

Bayrisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (2007): Ambrosia artemisiifolia als Inhalationsallergen: Krankheitsbild, Häufigkeit, Auslöser, diagnostische Maßnahmen. http://www.lgl.bayern.de/gesundheit/arbeitsplatz_umwelt/biologische_umweltfaktoren/ambrosia/index.htm. (zuletzt aufgerufen im November 2012)

Eben, R., Przybilla, B. und Rueff, F. (2008): Sensibilisierung gegen Ambrosia artemisiifolia (Ragweed): In Bayern nicht selten und häufig klinisch relevant. Kongressabstract des 20. Mainzer Allergie-Workshop. Allergo Journal 1 2008, 42.

GSF (Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit, 2006): Die Beifuß-Ambrosie – eine zunehmende Gefahr für die Gesundheit. FLUGS-Fachinformationen.  

ÖKO-TEST (2007): Piep. piep, piep - das ist aber gar nicht lieb. Öko-Test 12, Dezember 2007, 112 - 115. 

Starfinger U. Aktionsprogramm Ambrosia. UMID 3 (2007) S. 27 Link. (zuletzt aufgerufen im November 2012)

Born, W. et al.: Gesundheitskosten der Beifuß-Ambrosie in Deutschland, Umweltmedizin in Forschung und Praxis, Band 17 Nr. 2, 2012.

Diesen Artikel...

Stand: 14. Mai 2013 - 10:24 Uhr

Autor/Autorzy: